Freitag, 24. September 2010

von "schlüssel zur Außenwelt", Begegnung gleicher "Art",. und "Gefangenschaft" + der Postman 3mal klingelt...

Halloooo,

ooh heute war ne Menge los bei uns ! Angefangen hat es heute um 10 uhr, klingeling klingeling, es klingelt an der Tür... "wer da? " "Frau Kell !" jiiiippiiiiieh... Krankengymnastik heute mal zuhause, allerdings doch anders als geplant, denn eigentlich sollte Frau Meierholz auch mit dabei sein... Fr. Meierholz ist die Ergotherapeutin die davon gar nicht überzeugt ist das es für mich schon zeit ist für Ergotherapie. Sie findet mich zu jung, und ich wäre viiiiel zu sehr in mich gekehrt das sie mit mir arbeiten könnte. Diese Meinung hatte sie sich vor einem halben Jahr in der Kita von mir gemacht. Tja, Mama hat es aber sich seit ein paar wochen in der Kopf gesetzt das ich Ergotherapie bekommen  soll. DENN... Ergotherapie ist ja immerhin sehr gut bei Wahrnehmungsstörungen (die ich ja nun wirklich EINDEUTIG habe, das kann ja sogar meine liebe Schwiegermama bestätigen und die liebe Naemiii, neeee!? ). Und zu jung? So ein Quatsch... kenn noch jüngere die Ergotherapie bekommen.. tzzz... (sorry ihr ich muss wirklich ein bisschen ausholen , das wird ein langer Eintrag.. holt euch schonmal ne Tasse kaffee :) ). Vor ca.2-3 Monaten waren Frau Kell und Frau Böhm (KG und FF) bei uns zuhause, und haben mit Mama ein Plangespräch gemacht wie es jetzt bei mir in Sachen Therapie so anstatt und was so in den Mittelpunkt gerät.. und die waren total fasziniert mich eine Stunde einfach mal NUR zu beobachten.. und sie warten total baff was sie da sahen. Denn von "in-mich-gekehrt" war kaum was zu merken... zuhause entfalte ich mich nämlich supi.. bin in meinen eigenen vier Wänden viel offener, und vorallem waren sie begeistert den Umgang zwischen mir und meiner Mama zu sehen. Und an dem Tag hat Mama das auch mit der Ergo angesprochen. Und Frau Kell meinte dann, das sie mit Frau Meierholz nochmal rücksprache hält, das sie sich mich nochmal "begutachten" sollte. Und Mama hatte dann direkt erwidert, das wir den Termin dann am besten zuhause wahrnehmen sollten. Damit die Ergo sich eben auch mal ein  bild von mir machen kann in meinen vier wänden (und wenn die Therapie dann halt immer zuhause statt findet als in der Kita, ist ja total wurscht.. )
So.. nun kommen wir zu heute... : Heute sollte es eigentlich soweit sein, Frau Kell kam hoch mit gaaaaaaaaaaaaanz vielen tollen Sachen, nur leider OHNE Frau Meierholz. Fr.Kell wusste auch nicht wo sie war .. hmmm.. sie legte die ganzen Sachen auf den Boden.. und schwups, hat sie große Augen gemacht .. deeeeenn.. ich bin zu den Sachen hingekrabbelt u nd war richtig neugierig was sie dort mitgebracht hat (was bei mir total neu ist... interesse an neuem , ist bei mir eigentlich eher mangelware). Unter anderem hatte sie wieder die Vibra-Pfote wieder mit dabei, womit sie mich immer etwas stimuliert... hihi und diesmal hab ich von mir aus erst meine hand drauf gelegt und gefühlt, dann nur einen Finger, dann drei Finger usw .
Die ganze zeit hatte Frau kell immer wieder versucht die Ergotante zu erreichen, kein erfolg. Irgendwann dann hat sie mal zurückgerufen, und da hat sich rausgestellt das sie den Termin verkehrt in ihren Kalender eingetragen hat.. naaaa super. Jetzt holen wir das nächsten Freitag nach... sowas kann meine Mama ja total leiden ....

ja und Frau Kell und meine Mama haben auch darüber geredet, seit wann sich meine Wahrnehmung bessert. Mama ist nämlich aufgefallen das dies der Fall ist seitdem ich so auf meinen "roten Elmo" fixiert bin.
Frau kell meinte dann, das das gut sein kann. Das ich eine richtige Verbindung zu Elmo hergestellt habe, und der sozusagen mein "schlüssel zur Außenwelt ist"
ich gebe elmo sogar seit ein Paar tagen ständig Küsschen... :)... Mama wird schon ganz eifersüchtig, hihi, denn ich werde im küsschen austeilen bei ihr etwas sparsam ..

Daaann.. wieder.. klingeling-klingeling.. "wer da? " "der Postboote" .
Post??? Für uns?? hmmm..was das wohl sein mag..




aaaaaaah meine langersehnte jeanshose.. und dies ist der 3. Anlauf schon... zweimal war der postboote zu blöde die Post bei uns abzuliefern.. ging immer wieder zurück mit dem Vermerk "Adresse nicht gefunden" .. ja,ne is klar... wir wohnen ja bloß in einem riesigen großen Hochhaus , das auf knopfdruck in den unsichtbarkeitsmodus verschwindet hihi...
aber es hat sich gelohnt hihi... mama findet die jeanshose total cool .. hat sie ein wahres schnäppchen gemacht, für nur 1,50 Euro. Und falls ich es noch nicht erwähnt hab, das ist ne Levis Jeans :)

 Ja und dann sind wir heute noch zum groooßen "M" gefahren .. Mc Doof :).. und als wir so vor uns her geschlemmert haben, naürlich hat Elmo mitgegessen ...
hat sich ne Familie an unseren Nachbarntisch gesetzt mit 3 kindern.. einer davon.. :)... ein Downie, 7 jahre alt... und meine Mama kam direkt mit ihnen ins Gespräch, und Mama war ganz begeistert von seiner Aussprache.. total klar hat er gesprochen...
und dann .. hihi geschah wieder etwas was meine mama total überrascht hat... der Junge wollte sich meinen Elmo anschauen, bzw hat ihn hochgehoben.. und in dem moment hab ich mich ruckartig umgedreht, und mir Elmos Arm geschnappt, und hab dran gezogen.. ICH WOLLT MEIN ELMOOOO WIEDERHABEN!
Der junge hat dann auch natürlich drangezogen, und er ist logischerweise auch stärker wie ich :(.. und ich hab den zweikampf verloren..  und hab dann vor lauter wut angefangen zu heulen und mein kopf auf den Tisch zu schlagen, dann kam der Junge zu mir um den Tisch rum, hat mir Elmo wiedergeben und hat mir meinen Kopf gestreichelt.
Mama war total begeistert, denn das war das 1.mal das mama gesehen hat wie ich etwas RICHTIG verteidige und meine Wut anderen gegenüber so richtig zum ausdruck bringe :)...

Als wir dann nachhause sind, wir wohnen ja im 8.stock.. passierte dann etwas unfassbares... wir sind ganz normal hochgefahren, in unserem Stock angekommen... oh schreck... ging die Tür nicht mehr auf :o :o :o ! Mama klopfte gegen die Tür und schreite "halloooooooooooooooooo! halloooooooooooooooooo" bis es irgendwann mal jemand nach ner viertelstunde mitbekommen hat, und dann von außen gegen die tür drückte, und die dann auch aufmal wieder aufging.. puuuuh.. das war n schreck. Mama hatte ja bis jetzt vor so etwas immer Panik.. ..

jezt lieg ich aber entspannt in meinem Bett, und meine Mama strickt jetzt weiter an dem schaal.. denn sie kann ja jetzt stricken hihi...

bis denniiiiiiiiiiiiiiii...





Kommentare:

  1. Hallo mein lieber Schwiegersohn.
    Was solltest Du auch anderes tun als Elmo Küsschen zu geben wenn deine Herzdame so weit weg ist;)
    Ich finde auch nicht, dass Du zu jung für Ergo bist. Hatte ja heute ganz langes Gespräch mit Jolinas Ergotherapeutin und die hat mir nochmal die Ziele erklärt: Durchhaltevermögen, Kontaktaufnahme, Körperwahrnehmung....
    Gut, dass Du so ne tolle Mama hadt die für Dich kämpft.
    Und ich hasse Aufzüge bei meinem Patenkind bin ich immer in den 8. Stock hoch- und runtergelaufen, obwohl immer jemand das Treppenhaus aufschließen kommen musste*Achselzuck*
    Schlaf gut kleiner Prinz
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Zwei ... man das ist ja mal ein langer Blogeintrag :) den konnte die Mama nur in Etappen lesen ... Es ist immer gut wenn die Mamas für uns kämpfen und deine Mama macht das echt super toll für dich ... du kannst Stolz auf deine Mama sein :)

    Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und schicken ein paar Küsschen :)
    Samea und Naemi

    AntwortenLöschen

♥ Und jetzt bist du dran ..♥ Danke dir für deine Worte..