Montag, 8. Oktober 2012

Neue Strategie..

Die ganze Zeit hab ich es ja versucht, 
den Räuber in Sachen laufen so zu motivieren 
das ich ihn vor mich stelle und ihn anfeuer das er auf mich zugelaufen kommt.
Eben damit er eine Sicherheit hat. 
Nun hab ich diese Strategie noch einmal überdacht. 
Bei Autisten muss man ja denke ich schon etwas aufpassen, 
WIE man es ihnen bei bringt, 
bzw Jerry. 
Weil er wenn es auf eine Art lernt, 
dann dauerhaft auch NUR auf DIESE eine Art macht.
Jetzt hab ich ihn gestern mal mit dem Rücken zu mir gestellt, 
so das er meine Beine an seinem Rücken spürt, 
und ihn mit meinen Knien leicht angestupst und spielerisch aufgefordert zu laufen .
Und tataaaaaaaaaaaa

5-6 Meter ist er das eine mal locker gelaufen :)
und ich immer ganz dicht  hinter ihm her getapst.



Und das ging gestern den ganzen Nachmittag so. 
Und wohl gemerkt vor gesammelter Mannschaft. 
(Die Bilder sind aber erst später entstanden) 

Hach was bin ich stolz :). 
Aber naja, es bleibt nach wie vor noch ein langer Weg bis er es richtig kann. 

Liebste Grüße
Nike