Mittwoch, 16. März 2011

Alternative! Danke Hannah...

ihr erinnert euch an meinen letzten Post "Die Sache mit dem Hoch und Runter" ?
Grins, ich habe Mama eben drei Dinge bewiesen !
Aller erstens: SIE MUSS BESSER AUFPASSEN!
Zweitens, das ich ein ganz schön gewiztes Kerlchen bin 
und drittens: hoch und runter? wer brauch das schon, wenn man eine Hannah hat?

Mama hat mich eben zum mittagsschlaf hingelegt, allerdings wurde er dann jetzt grade mal unterbrochen, 
weil DAS was jetzt kommt konnte sie euch absolut nicht vorenthalten... 
Mama kommt ins schlafzimemr, und was sieht sie dort??

DAS HIER: 
habe ich doch tatsächlich die Fernbedienung vom Bett für mich entdeckt.
Das große rätsel ist nur, wie ich an sie ran kam...
so habe ich die komplette Matratze hoch gefahren, 
ja sogar die rückenlehne hab ich verstellt 
UUUUUUUUUND 
haltet euch fest... 

sogar die tür hab ich IRGENDWIE auf bekommen.. 
Mama ist einerseits schon etwas geschockt... 
anderer seits  muss sie auch wirklich darüber etwas schmunzeln... 
und damit ihr mal seht wie hoch ich das bett gefahren habe :).. 
so ist das Bett näämlich ganz unten :)

also ein gaaaaaaaaaaaaaaaanzes stück 

lg Jerry

Kommentare:

  1. Na dann hilft nur ein Vorhängeschloss.;-))))))))))) leg elliot

    AntwortenLöschen
  2. Cleveres Kerlchen - Dein Jerry!!! Ein bißchen Action beim Mittagschlaf muss schon mal sein ;o).
    Liebste Grüße
    Susanne
    P.S. Tollen Namen hat Euer Bett (wie unsere Große, hihihi).

    AntwortenLöschen
  3. Ein Techniker in der Familie!
    Immer von Vorteil!!!
    Habt einen schönen Tag, ihr Zwei!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr zwei
    Das ist ja ein tolles Bett. Wow! Und was Du damit alles kannst...kennst Du den kleinen Häwelmann? Der ist mit seinem Bett sogar geflogen.
    Als Mama würde ich natürlich anders reagieren: Schreck, Nein!....was da alles passieren kann.
    Ihr seid ein so tolles Paar
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. So, sind sie die kleinen Räuber - alles inspizieren uns ausprobieren um sich in jungen Jahren mit sowas besser auszukennen als Mama das je kann ;o).
    Bin ja mal gespannt wie lange er brauch um alle Funktionen durch zu haben... Dennoch probieren geht über studieren und das war Förderung pur in vielen Bereichen. Und sein Blick, Klasse!!!!
    LG Nicole
    mit Laurin der es auch faustdick hinter den Ohren hat

    AntwortenLöschen

♥ Und jetzt bist du dran ..♥ Danke dir für deine Worte..