Dienstag, 21. Februar 2012

Fassaden...

Huhuuuu.... 

manchmal frag ich mich wirklich,
in welcher Welt wir eigentlich leben!
Warum versuchen manche Menschen sich hinter Fassaden zu verstecken?
Was denken sie, was sie davon haben?
Warum haben manche Menschen nicht den Mut, 
von anfang an sie selbst zu sein.
Sondern versuchen auf Teufel komm raus, 
sich zu verstellen, um anderen Menschen zu gefallen?
Was haben sie davon?
Es dauert doch sowieso nicht lange, 
bis die Maske anfängt zu bröckeln.



Ihr fragt euch, 
was ich hier schreibe?

Ich war am Wochendene doch in Bonn, 
und musste feststellen das sich mein Verdacht bestätigte.
Das alles mehr Schein als Sein war...!
(Das war auch der Grund warum ich so vorsichtig war)

Bin froh, 
das ich auf diesen Mensch nicht wirklich eingelassen habe.
 Gestern Abend als ich zuhause ankam
und kurz mit ihm telefonierte..
wollt ihm eigentlich sagen das wir gut ankommen sind.
Aber irgendwie, 
nach 2 min beendete ich das Gespräch wieder.. 
weil etwas vorgefallen war.. 
wo ich mir sagte:

NEIN! SO NICHT!
Definitiv nicht.

(dieses telefonat hatte mir den Rest gegeben von diesem wirklich schrecklich stressigen Wochende)

ICH, weiß was ICH will!
Und er passt da so gar nicht in mein Bild...
in 

unsere entspannte bunte Chaoswelt.

Und wieder frag ich mich, 
wiiiieso tun Menschen so etwas???
Ich versteh es nicht... 
versteht ihr es?

Legt die Gesellschaft mittlerweile so wenig wert auf Ehrlichkeit?
Haben sie so wenig Selbstbewusstsein?
Halten sie sich für "schlechte" Menschen?
Minderwertigkeitskomplexe?
Angst vorm alleinsein?

Also ICH,
bin lieber weiterhin alleine, 
als jemals auf die Idee zu kommen, 
mich zu verstellen oder für einen anderen Menschen zu verbiegen.
Niiiiiemals!
Entweder mag man mich
SO WIE ICH BIN...
oder aber man lässt es :)
(wobei ich glaub ein zwischending gibts bei mir sowieso nicht ;) )



Also, 
könnt ihr es mir erklären???

Liebste Grüsse 
Nike

PS: ich rede hier von Menschen, die sich als komplett andere Menschen ausgeben... Ums nicht falsch zu verstehen.