Montag, 10. Juni 2013

5 Jahre Räuberkind...

oder auch 
"unser wundervolles Wochenende Part I von III"

Am 29. war es ja soweit, 
und der kleine große Räuber wurde stolze 5 Jahre. 
Viele viele Glückwünsche sind bei uns eingegangen, 
und alle haben sich mit gefreut... 
alle..
bis auf einer - nämlich der Wettergott.
Der hat uns so ziemlich n Strich durch die Rechnung gemacht. 

mein Kuchen fürs Räuberkind

Eigentlich war es ja geplant, 
das wir letzte Woche schon feierten wollten  
und zwar draußen, auf einem wunderschönen Spielplatz und dort grillen wollten.

Aufgrund der Wettervorhersage haben wir das ganze aber nochmal um eine Woche verschoben. 
Umsonst!
Am Sonntag morgen blickte ich aus dem Fenster, und dachte nur 
"oooh neiiin!" 
Also warf ich unseren Plan noch einmal um.
Hinterm Haus sollte gefeiert werden, 
so hätten wir im Regen ganz schnell ins Haus flüchten können.
Aber soweit kams dann auch net, 
weil es eine Stunde bevor unsere Gäste hier eintrafen, 
in Eimern vom Himmel goss. 
Super!

Also war die Geburtstagsfeier sehr improvisiert 
in unserem Wohnzimmer! 

Da war "nur" die Familie, und natürlich mein Lieblings-Annchen!
Es wurde Zeit, das sie sich nun alle mal kennenlernten :).
Auf einen "klassischen" Kindergeburtstag haben wir uns auch dieses Jahr bewusst verzichtet, 
da es für Jerry viel zu viel geworden wäre. 
Aber er hat ja auch in der Kita seinen Burzeltag etwas gefeiert.
Ich gab am Morgen ganz viele Brezeln mit 
und bereitete morgen noch einige "Gurken-Krokodile" vor..
übrig blieb NICHTS :)


Er war am Abend dann total erschlagen, 
und selbst das gemütliche Kuchen essen war teilweise sehr grenzwertig für ihn!
Ich denke, es wäre für ihn um einiges entspannter gewesen 
wenn wir es draußen hätte machen können. 
Aber trotz allem war es wirklich ein toller Tag! 

Denn irgendwie war es auch ein richtiges "Familien zusammenführen"
Denn nach über einem Jahr, 
haben wir es nun endlich mal hinbekommen, 
das unsere Eltern sich mal kennengelernt haben :)!

Es gab sehr viel leckeren Kuchen. 
Und sogar einen Kuchen mit Zauberkerzen... 
der fing nämlich nach dem Auspusten immer direkt wieder an zu Brennen. 
Dies teilte uns die Oma aber erst im nach hinein mit..
so war die Überraschung ganz schön groß :)



Und schaut mal, 
wie groß Ben mein Lieblings-Neffe schon geworden ist.. 
der wird morgen auch schon 1 Jahr alt. 


Mensch, die Zeit vergeht eindeutig viel zu schnell. 
Also ihr Lieben, 
genießt das Leben, 
haltet euch die schönsten Momenten tief im Herzen - ein Leben lang.
Denn diese sind es, 
die uns immer wieder Kraft schenken! 

Habt einen wundervollen Tag

Liebste Grüße
Nike