Samstag, 31. Mai 2014

6 Jahre Räuberkind, neue Liebe und Zeitungsartikel!

Am Donnerstag feierten wir 6 Jahre Räuberkind! 
6 Jahre voller Leben,Hoffnung, Sorgen, Ängste 
aber vorallem 6 Jahre voller Liebe und Räubertaten. 

Und wieder hat der Räuber in diesem Lebensjahr so unglaublich vieles gelernt... und hat uns so oft wieder auf ein neues Staunen lassen.. 
aber bei uns (okay eher dem Held) auch wieder das ein oder andere graue Haar mehr entstehen lassen ;)

Und auch an diesem Tag
hat der Räuber mich wieder staunen lassen, 
mit welcher Leichtigkeit er mit seiner ganz besonderen Art 
Menschenherzen im Sturm erobern kann. 
Aber dazu morgen mehr!


Dieses Jahr haben wir uns dazu entschlossen, 
den Tag nur als Familie zu verbringen.
Leider war ja abzusehen, dass das Wetter bei uns hier nicht sonderlich schön wird. Und in der Wohnung zu feiern, auf engem Raum, dass wäre einfach nichts für den Räuber gewesen.  
Aber natürlich sollte es schon ein besonderer Tag werden. 
Aus diesem Grund schmückte ich am Abend bereits den Eingang zur Räuberhöhle mit ganz vielen Luftballons, 
und der Räuber bekam ein ganz besonders Geburtstagsfrühstück... 
und wir hatten schon 2 Wochen zuvor geplant, dass wir mit Jerry ins Sea Aquarium nach Speyer fahren :) 


Zum Frühstück gab es kunterbunte Konfetti Pancakes 
natürlich  mit Geburtstagskerzen :) 
und gift grüner Zuckerglasur... 


Der Räuber freute sich sichtlich über die Leckerei
und versuchte sogar seine Geburtstagskerze auspusten :) 
allerdings wollte das dann doch noch nicht ganz so funktionieren... 
aaaber wir üben weiter ;) 


Übrig blieb nicht viel!
Ist ja auch logisch, weil als Räuber hat man halt eben auch nen riesen Kohldampf. 
Ich wiederhole mich glaub ich, wenn ich sage, 
dass ich schon etwas Angst vor der Pubertät habe!
Ich meine, wenn er jetzt schon soooviel futtert :-o, wie soll das denn dann noch werden??


Nach dem futtern gab es dann die ersten Geschenke von uns... 
hier haben wir uns dieses Mal etwas gebremst, 
weils für den Räuber ansonsten auch viel etwas zu viel geworden wäre... 
Er mag Geschenke... 
aber nur solange er nicht zuviel auspacken muss ;) 
(aus dem Grund gab es auch sein Wichtelgeschenk erst n Tag später...
aber dazu folgt noch ein Post) 


Leider hat das Räuberkind sein tolles Keyboard kaputt bekommen, 
aus dem Grund gab es ein neues.
Und sogar eines, welches wir gut transportieren können ;) ..
(wer mitdenkt, ist klar im Vorteil,nech!? ;) ) 
Und wie ihr seht gab es groooßes Staunen :) 


Es wurde natürlich SOFORT ausprobiert, 
und drauf "rumgeklimpert" ... 
(Auch das arme Keyboard wird wohl einiges aushalten müssen *hust*)


Seht ihr diese Begeisterung fürs Geschenke auspacken?
Wundervoll,oder?? 
(Achtung Ironie-Modus) 
Aber immerhin hat er hingeschaut :D .. 


Als ich die Mundharmonika im Laden gesehen habe, 
wusste ich .. DIE muss der Räuber haben. 
Evtl. klappt es ja so, dass der Räuber es nächstes Jahr schafft seine Geburtstagskerzen auszupusten :) 
Außerdem fand ich das Design einfach wunderschön... 
und Jerry steht ja bekanntlicherweise auf Rot :) 

Es gab auch ein tolles Geschirr..
leider war der Held aber beim auspacken nicht schnell genug.. 
und lernte fliegen... 
nun darf ich Montag erstmal wieder in den Laden und ein neues kaufen!

So oben hab ich ja gesagt, 
wir hätten den Tag als Famiie gefeiert... 
stimmt ja auch ... 
allerdings ist unsere Familie an diesem Tag auch gewachsen. 
Jerry machte Bekanntschaft mit "Emma" (geborene Mirka) 
Erstmals groooße Augen und ein Blick wie n Auto!
So nach dem Motto
"Wer bist du denn???"


Und dann?
Liiiiebe und Verzückung!


Dazu muss ich noch sagen, 
das ich ja generell dieses "Typisch Junge- Typisch Mädchen" Ding ganz fürchterlich finde!
Jungs können genauso gut mit Puppen, Barbies und Co spielen, 
wie Mädchen sich im Schlamm dreckig machen, mit Autos spielen und mit Werkzeug!
Aber nicht desto trotz, 
hab ich mich im Laden genau wieder bei diesem Klischee denken erwischt!
Wollte ich doch nen Jungen haben für den Jerry...
und ich bin echt ne halbe Stunde um diese Puppe herumschlawenzelt und war mir echt unsicher...
dann dachte ich mir... 
Ey was soll das denn?
Natürlich kann der Räuber auch ein Mädchen haben.. 
dann hat er halt ne Kumpeline :) 
(allerdings hab ich doch schon etwas drauf geachtet dass das Outfit nicht aus Pink besteht.. weil das ist hier die Unfarbe überhaupt!

Und nun, begleitet uns Emma überall mit hin... :)
Und morgen erzähle ich euch dann von Speyer!
So und wer jetzt noch was zum Lesen haben möchte... 
Jerry war heute in unserer Zeitung :) 
Ein Artikel der fast ne ganze Seite lang war, 
und sogar auf der Titelseite erwähnt wurde. 



Liebst 
die Nike