Montag, 14. September 2015

♥ Schulkind ♥

Jetzt ist es tatsächlich passiert. Quasi über Nacht. 
Ich habe hier kein kleines Kindergartenkind mehr, nein nein: 
Jerry ist aufgestiegen zum Schulkind! 
Unfassbar! 
Ist er gestern nicht erst in den Kindergarten gekommen?
Vor 5 Jahren musste ich das 1.Mal lernen "loszulassen".
Musste akzeptieren, dass der Räuber sich langsam abnabelt... das er groß wird.
Für ihn war das damals alles gar kein Problem... 
Etwa für mich? 
Hihi.. fragt lieber nicht! 
Tränenreich war es als ich ihn abgegeben habe. 
Genauso Tränenreich war der Abschied aus dem Kindergarten für uns... 
auch wenn nicht immer alles so lief wie wir es uns gewünscht hätten, 
war es dennoch eine wunderbare Zeit für das Räuberkind. 
Er ist gewachsen. 
Er ist gereift. 
Er hat gelernt. 
Fortschritte gemacht. 
Gelacht.
Geweint. 
Gekämpft. 

Und das ganz besonders im letzten Jahr! 
Auch wenn wir uns sehr schwer getan haben, was die Schulwahl anging
war es ganz klar die beste Entscheidung, dass wir ihn letztes Jahr ein 2.Mal "zurückstellen" ließen!
(Offiziell hieß es natürlich "die Schulpflicht ruht nur" ;) )
Wie auch immer. Mir wumpe! 
Fakt ist: ich hatte es geschafft und meinen Willen für das Räuberkind durchgesetzt! 

Und am 9.9.2015 war es dann soweit
(nach langen anstrengenden Sommerferien) 

Die Einschulung! 


(Ein stehendes Bild mit Schultüte in der Hand? Unmöglich xD Das war zuviel verlangt ) 


Wie gesagt, quasi über Nacht stand sie dann plötzlich vor der Tür. 
Und wie immer, hab ich natürlich erst wieder auf den letzten Drücker mit den Vorbereitungen angefangen! 
Was aber dieses Mal auch einfach an der Tatsache lag, das im 8.Monat 
(wie war das mit der Zeit?) 
einfach alles etwas beschwerlicher ist, 
und ich es gerne "hinauszögere"!
Aber ich fing relativ pünktlich mit der Schultüte vom Räuberkind an! 
Hey immerhin, ja ;) 
Und da ich diese fertig gekauften Dinger alles andere als mag und auch überhaupt nicht hübsch finde... 
hab ich es tatsächlich gewagt und eine selber genäht.
Und das ohne Gefluche, Gemotze, Gemecker und ohne Nervenzusammenbruch: 
was anbetracht meiner Hormone ein kleines Weltwunder ist ;) ) 
Und ja.. 
ich kann sagen, ich war selbst etwas überrascht und ein klitze kleines bisschen könnt ich vor Stolz platzen (immer noch) 
(jaja ich weiß .. Eigenlob stinkt ;) is aber leider nicht das letzte Mal in diesem Post) 


Auch wenn Jerry in seiner Schule eigentlich kein richtigen Schulranzen benötigt - ein Rucksack hätte es nämlich auch getan - 
fanden wir, ein Schulranzen gehört ganz klar zu einem Schulkind dazu!
Ganz egal ob es massig an Büchern mitschleppen muss, 
oder nur sein Frühstück, Mäppchen und Tagebuch! 
Oder was meint ihr? 
Immerhin ist es ein völlig neuer, aufregender Lebensabschnitt. 

Für mich war ziemlich schnell klar, dass es ein Ergobag wird. 
Ich hab ihn bei meinen Kindern an der Schule im Einsatz gesehen und war sofort begeistert von ihm. 
Was dann absolut ausschlaggebend war, war das Gewicht und die Tatsache das man für den Verschluss keinen Pinzettengriff benötigt. 
Nö! Der Verschluss wird nämlich nur zur Seite geschoben und das bekommt auch der Räuber mal hin! 
(Tragebild gibt es natürlich noch keins, da er Rucksäcke grundsätzlich auf dem Rücken nicht mag! ) 
Aber trotzdem war es der Räuber, der sich das Design ausgesucht hatte! 
Und er durfte sogar noch wählen ob er ihn in Rot mag oder lieber in Petrol.
Ich war ja Felsenfest davon überzeugt, als ich gesehen habe, dass es ihn auch noch in Rot gibt er sich dafür entscheiden wird.
Jerry vergöttert rot immerhin. 
Aber viiiielleicht, war er ihm doch ein wenig zu "Mädchenhaft" ? 
Der Held fand das nämlich! 
Ich war mir nicht ganz sicher... +
So ließen wir ihn halt entscheiden. 
Und es war ganz gut so, das wir ihm die Wahl ließen! 

Sonntag fing ich mit den Vorbereitungen an für den Kuchen. 
Wollte ich mich doch schon an seinem Geburtstag an Fondant versuchen. 
Doch da wusst ich nicht, dass ich soviel Zeit vorher einplanen muss. 
Also wurde am Sonntag die Ganache erstmal vorbereitet.
Montag wurden die einzelnen Kuchenböden gebacken, 
denn es sollte ein Regenbogenkuchen werden.  
Und die Zitronen-Buttercreme wurde zubereitet und der Kuchen zusammen gesetzt. 
Dienstag ging es dann an die arbeit mit dem Fondant. 
Und Scheiße, ich hatte die Zeit wieder etwas unterschätzt. 
Das Eindecken klappte wunderbar...
doch diese Stifte... aaaaahhh!!!
Soooooooviiiiiel Zeit nahmen sie in Anspruch. 
Zuviel! 
Obwohl mir sogar der Held am Ende zur Hand gehen musste beim Stifte rollen.
Eigentlich sollten noch Bücher oben drauf etc. 
Dies hab ich dann alles leider doch nicht mehr geschafft.. 
Aber trotzdem find ich ihn für das 1.Mal das ich mit Fondant überhaupt gearbeitet habe, echt toll!
Und der Räuber!
Und unsere Gäste. 
Das ist ja die Hauptsache! 




Beim Anschneiden gab es dann den großen Wow-Effekt! 
Der Räuber war sowieso schon die ganze Zeit total hippelig! 
Ich hab den Tisch ja schon am Vorabend soweit gedeckt, 
und für ihn ist es absolut unverständlich, dass es nichts zu essen gibt wenn doch Teller auf dem Tisch stehen!? 
Somit musste ich ihn 100000 mal vom Esstisch wegholen. 
Und als er den Kuchen dann endlich sah, war er kaum noch zu bremsen! :)


Aber selbst er schaffte dieses Mal nur ein einziges Stück Kuchen :D 
Danach hatte er erstmal einen total Zuckerschock! 
Ich glaube, das Kind hat noch nie soviel Zucker auf einmal gegessen wie mit diesem einen Stück Kuchen! 
Quieckend und Kichernd wie ein Honigkuchenpferd ist er hier durch die Wohnung gelaufen und ist seiner Tante Maylin und dem Papa und wem ihm sonst noch so in die Quere kam um den Hals gefallen und forderte jedem zum Kämpfen raus 
(Jerry mutiert zur Zeit sehr oft zum Dinosaurier ;) rrrrrrhhh )


Geschenke gab es natürlich auch, 
doch das mussten wir auf 2 Tage wieder splitten, 
da er auspacken ja gar nicht mag. 
Es gab einen Wecker, dicke Buntstifte, ein Zahlenpuzzle, dicken Radiergummi, Geldbeutel etc. 
Selbst von unserer Vermieterin bekam er ein Geschenk zur Einschulung, 
was wir total süß fanden. 
Nun können wir schön die Erinnerungen festhalten! 


Wir hatten wirklich einen schönen Tag mit der Familie hier gehabt. 
Die Schule hat sich mega viel Mühe gegeben für die Organisation der Einschulungsfeier. 
2 Klassen studierten Lieder ein, 
die sie zusammen mit Gebärden untermalten. 
Es gab viel Kaffee und Kuchen und sie nahmen die Kinder in der Zeit in die Klasse schonmal mit. 
Dort wurde auch wieder gesungen, gemalt usw. 

Nun ist er heute schon den 3. richtigen Tag dort, und ich hole jedesmal ein Freudestrahlendes Kind ab.
Und jedesmal wenn ich mit ihm Abend rede und sage das er morgen wieder in die Schule geht, strahlt er wieder über das ganze Gesicht.
Er hat sich sogar schon seine Bezugsperson ausgesucht <3 nbsp="" p="">
Dinge die in der Kita nicht ganz so glücklich liefen (auch aufgrund von Personalmangel) sind dort absolut selbstverständlich. 
Es wird dort das Toilettentraining unterstützt...dafür musst ich allerdings für den Räuber nochmal extra seine Toi-Treppe bestellen, da er ja wirklich nur diese eine akzeptiert!
Das mit dem Mitteilungsheft klappt dort auch jetzt schon von anfang an super.. 
ja es wird sogar gewünscht das Jerry sein Ipad mit dem Talker-Programm in die Schule bringt. 
Ich bin mal gespannt, was die Zeit jetzt so bringt.
Ich bin mir sicher, dass hier weiterhin ganz viel passieren wird...
ist er doch grade sowieso in einem Entwicklungsschub. 

Großer Bruder bald und jetzt ... 
Meine Güte. 
Schulkind!!!!!


......


Unfassbar!

Liebst 
die Nike 


Kommentare:

  1. Es wäre ja echt schade, wenn Du vor Stolz platzen würdest ;-) Aber Grund dazu hättest Du genug :-) Die Schultüte ist wunderschön und passt perfekt zum Ranzen und dann auch noch der hammermäßige Kuchen!!! Ich glaube, ich habe noch nie einen so tollen Einschulungskuchen gesehen! Wir sind ja durch mit den Einschulungen, sonst müsste ich das echt auf die Liste setzen.

    Ich wünsche Jerry alles Gute zum Schulanfang, dass er weiter so strahlend in die Schule geht und dort alles so gut läuft. Ich bin gespannt, was der Entwicklungsschub noch so alles bringt - außer dem Geschwisterchen natürlich!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Die Schultüte ist ja schon super, aber der Kuchen erst!!! Alle Achtung, da kannst du zurecht stolz drauf sein :-) .. und Schulranzen, unbedingt!! Das IPad nimmt man doch nicht einfach im Rucksack mit ;-) Joshua hat auch den Ergobag und ist heute wieder ganz glücklich damit losgezogen...
    Wir wünschen Jerry einen ganz tollen Start in der Schule, das er sich immer wohl fühlt und liebe Lehrer hat!
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua (beide auch sehr glücklich das die Schule wieder angefangen hat ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Jerry, ich wünsche Dir eine tolle Schulzeit. Der Anfang ist ja schon gemacht, es hört sich gut an ....
    Du hast so gross ausgesehen, so feine Sachen. Gut, dass die Mama nicht geplatzt ist, aber stolz darf sie echt sein. Was sie alles kann!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    ... die nun noch der Mama alles Gute wünscht ... es geht Dir gut?

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das war doch erst gestern als die beiden durch den Hamburger Zoo, oder die Cafeteria dort krabbelten. Wahnsinn, so ein großer Junge und dein Kuchen, ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut vor Dir, der ist Hammer
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Wow- das große Räuberkind, wo ist die Zeit nur hin?
    Ich gratuliere von Herzen dem tollen Schulanfänger und wünsche euch eine wundervolle Schulzeit!!!
    Und natürlich mein Favorit- das Papa-Sohn-Bild, ich hab sehr gelacht und mich sehr gefreut über deine Männer :] !
    Liebe Nike, dir noch eine schöne, entspannte Restschwangerschaft und alles Liebe für euch! <3
    Liebe Grüße aus DD, Suse

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nike,
    wow, der Kuchen ist eine Wucht!
    Und die Schultüte natürlich auch.
    Du kannst mächtig stolz sein auf dich,
    aber natürlich auch auf dein Räuberkind,
    der das so toll macht.
    Ich wünsche euch eine wundervolle Schulzeit und dir noch eine tolle Schwangerschaft.
    Meine Große kommt morgen in die zweite Klasse
    und ich auch ;-)
    Für mich beginnt morgen auch ein neues Schuljahr in der zwieten Klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja ein stiller Leser .... ;-). hab schon oft gelacht, mich gefreut, Tränen in den Augen gehabt ...
    Aber als "kreativ-verrückte" muss ich dir mal ein großes Lob aussprechen :-). Die Torte ist wunderschön und die Schultüte auch der hammer.... Schnittmuster&Rezept verlinkung wäre vielleicht noch schön :-).....
    Aber was ich sagen wollte: sooooooooo Viel Liebe und Kreativität und das mit begrenzter Zeit bei dem Alltag und mit kugelbauch - Wahnsinn! Bis auf den letzten Drücker kenn ich auch. Da arbeitet es sich am besten :-D.
    Du machst das super!!!! Alles Liebe für die restliche kugelzeit. Genieß es noch ein wenig <3 ... und weiterhin viel viel Freude in der Schule großer junge ;-). Auf die nächsten Abenteuer ;-).
    Allerliebste Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  8. herrliche bilder und der kuchen ne wucht <3 alles gute zum schulanfang kleiner räuber... und dir weiterhin ne schöne ruhige kugelzeit <3 liebste grüße <3

    AntwortenLöschen

♥ Und jetzt bist du dran ..♥ Danke dir für deine Worte..