Mittwoch, 8. Januar 2014

Ein Spaziergang der besonderen Art!

Zu aller erst mal, wünsch ich euch allen etwas verspätet ein frohes neues Jahr. Dass all eure (guten) Vorsätze für dieses Jahr auch wirklich gelingen :) ... ! Natürlich hoffe ich, ihr hattet alle schöne Ferien und vor allem wunderschöne Feiertage mit euren Liebsten. Ich hab ja für dieses Jahr eigentlich nur einen guten Vorsatz, was ich in diesem Jahr verändern möchte.. und das ist  MEHR BLOGGEN! Ganz klar! 
Bei uns sind die Ferien nun auch um, zumindest beim Räuberkind und auch der Held muss wieder arbeiten. Ich darf noch den Luxus genießen bis Montag tagsüber alleine zu Hause zu sein, dann beginnt für mich auch wieder der Alltag der direkt mit einem kleinen Abenteuer beginnt. Am Montag beginnt nämlich mein Praktikum an einer Förderschule! Bin echt gespannt. Aber dazu an anderer Stelle mehr! 

Die Ferien haben wir in vollen Zügen mit dem Räuberkind genossen! Eigentlich graut es mir ja immer ein wenig vor den Ferien, da Jerry tendenziell dazu neigt in den Ferien zu einem kleinen unausgelasteten Ekel zu mutieren! Aber dazu hatte er dieses Mal gar keine Chance, den wir haben wirklich viel mit ihm unternommen!  Unter anderem waren wir sehr viel draußen, was zu dieser Jahreszeit für uns echt untypisch ist. 


Das liegt aber nicht an uns, sondern eher daran das Jerry Kälte absolut gar nicht leiden mag.. und Schnee erst Recht nicht! Ich würde mich ja über Schnee freuen, aber ich glaube für Jerry ist das grade der schönste "Winter"! 
(Er meckert ja sogar bei dem Wetter das er kalte Hände hat oO)

(Darf man das dieses Jahr überhaupt so nennen, und wollen wir nicht lieber bei der Bezeichnung bleiben "verlängerter Frühling!?")

Jedenfalls zurück dazu, dass wir mit Jerry viel draußen waren. Dieses Mal bzw mittlerweile  ist es irgendwie ganz anders, als die ganzen Jahre zuvor. Denn eigentlich sah es ja immer so aus, dass er ein ganz kleines bisschen an unserer Hand gelaufen ist, er sich dann aber auch sehr schnell wieder hinsetzte, und uns damit klar machte.. das er kein Bock mehr hat, und wir ihn gefälligst in seinen Buggy zu setzten haben! Obwohl er ja in der Wohnung mittlerweile richtig, richtig toll läuft!
Aber Leute, das war gestern!!
Und ihr könnt mir glauben, uns sind fast die Augen aus dem Kopf gefallen... 
Er hat inzwischen sooooo einen Heiden Spaß am laufen, das ich es selbst gar nicht wirklich richtig fassen kann, und mir jedesmal die Augen reiben muss. 


Jetzt mal ganz ehrlich meine Lieben, wer hätte das bitte vor etwa einem Jahr gedacht? Vor einem Jahr fing er grade mit dem sicheren frei Stehen an! Und hat kurz danach seine ersten unsicheren, tapsigen Schritte gemacht und konnte es selbst nicht glauben was da grade passiert ist :) (und der Held und ich noch viel weniger). Und nun... Schritt für Schritt läuft er nun immer mehr auf seinen (mittlerweile ziemlich langen) Beinchen durchs Leben. 


Läuft beim spazieren neben dem Papa her, als sei es das Selbstverständlichste der Welt!
 (Ach Mensch, mein kleiner Räuber... glaub mir... für uns ist wirklich nichts mehr selbstverständlich, seit dem du an meiner Seite bist) 


Freut sich nen Keks wenn er die Mama von hinten erschrecken kann, 
weil sie ihm zu langsam läuft! 
(Das sie extra langsam läuft steht auf nem anderen Blatt ;))


Und in der nächsten Sekunde ist er derjenige, welcher sich zu Tode erschreckt, weil die Mama sich umdreht, ihn Packt und ihn durch die Luft wirbelt.
Und das einzige was man dann hören kann ist ein lautes quieckendes Lachen!


Zwischendurch werden natürlich immer mal kleine Pausen eingelegt, 
und die Erde wird auf einmal so erkundet, wie er es zuvor noch nie gemacht hat. 


                    Die Pausen sind aber nicht von allzu langer Dauer,
denn auf allen Vieren das ist ja draußen langweilig.
Aus dem Grund gehts ganz schnell wieder auf die 2 Beinchen


um dann wieder "loszustürmen"!


Glaubt ihr mir, wenn ich euch sage,dass ich diesen Anblick in vollen Zügen genieße?
Ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass es Zeiten gab wo ich wirklich dachte das es noch Jaaaaaahre dauern wird bis er es endlich können wird? 
Und schaut ihn euch jetzt an!
Da geht mir wirklich das Herz auf, 
und erfüllt sich mit so einer menge Stolz, 
dass es wirklich kaum zu beschreiben ist!


Natürlich ist es noch lange nicht perfekt :), 
aber Schnecken, ja sogar Schildkröten werden aufjedenfall in dem Tempo schon überholt ;).



Liebste Grüße
die Nike

Kommentare:

  1. Freut mich wieder mal was von euch zu hören... Die Bilder sind ja toll.. freu mich so für euch... und wünsche dir also viel Kraft und Zeit zum bloggen und für lange Spaziergänge...

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sooo toll... du kannst wirklich sehr stolz auf deinen Räuber sein.. er ist so ein Sonnenschein, bei dem mir das Herz aufgeht und mir vor Rührung die Tränen kullern

    AntwortenLöschen
  3. ...schön wieder was von euch zu lesen und dann noch sooooo tolle sachen - einfach großartig, was der kleine Räuber schon so alles kann und bei Deinen Blogs geht nicht nur Dir bzw. euch das Herz auf!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder von Euch!
    Kannst zu recht stolz sein!!!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich Dein Kerlchen!
    Das macht er wirklich Grossartig!
    Liebe Grüsse
    Conny

    AntwortenLöschen
  6. Oh tooooll!!! Und er ist sooo süß! ♥

    AntwortenLöschen

♥ Und jetzt bist du dran ..♥ Danke dir für deine Worte..